Spannungs- Frequenz- Schieflastwächter


Batteriespannungswächter BUW524
 
BUW524

Permanente Messung und Anzeige der Spannung
Kundenfreundliches Menü für die Einstellung der Parameter
Abspeicherung der Parameter im internen Speicher
Unterspannung, Hysterese und Schaltverzögerung einstellbar
Öptische Anzeige für Unterschreitung der eingestellten Schaltschwelle
Öptische Anzeige der Relaisbetätigung nach Ablauf der Verzögerungszeit
Simultane Anzeige der Spannung im Auslösefall
Potentialfreie Wechselkontakte 5A / 250V
Schmales Hutschienengehäuse 26mm


pdf" Download Datenblatt (.PDF)
BUW524 10 - 33 VDC

 




Multifunktionswächter MFW 100
 
MFW100

Unter- Überspannungswächter 3 - phasig
Unter- Überfrequenzwächter (40-420Hz)
Einstellbare Hysterese und Schaltverzögerung
Spannungsunsymmetriewächter
Drehfeldwächter
3-Ziffern Anzeige
Hohe Messgenauigkeit < 1%
Hutschienengehäuse mit 26mm Breite


pdf" Download Datenblatt (.PDF)
MFW100

Der Universalmonitor / Multifunktionswächter MFW100 ermöglicht die Überwachung von Spannung, Frequenz, Asymetrie und Drehrichtung im 2,3 oder 4-Leiterbetrieb in einem einzigen Gerät. Über zwei Relais mit Wechslerkontakten kann bei Über- oder Unterschreitung der erfassten Messwerte (Spannung, Frequenz, Asymetrie) eine Reaktion erfolgen. Dabei können je Relais zwei unabhängige Schaltschwellen konfiguriert werden. Sämtliche Einstellungen lassen sich einfach durch die bewährte DSL-Menüstruktur parametrieren. Das dreistellige 7-Segment Display dient als Konfigurierungshilfe und Fehleranzeige.




Digitaler Unter-Überfrequenzwächter DFW100
 
DFW100

Zweistufiger Frequenzwächter mit LCD Digitalanzeige
Grenzwerteinstellung zwischen 40 - 70Hz
0,05% Genauigkeit der Frequenzanzeige
Alle 20ms Aktualisierung der Frequenzmessung
Einstellbare Schaltverzögerung von 10ms - 60 Sek.
Moderne Menüführung und Abspeicherung im EEPRÖM
Ausgangswechselkontakte


pdf" Download Datenblätter (.PDF)
DFW100 231V 50Hz

Das Gerät wird zur Überwachung der Frequenz eines Wechselstromnetzes eingesetzt, insbesondere in freilaufenden Insel- netzen, Blockheizkraftwerken und Notstromanlagen. Da das Gerät die Frequenz mit hoher Genauigkeit (besser 0,05%) erfaßt, eignet es sich auch für die Überwachung der Netzfrequenz in EVU-Netzen. Der Frequenzwächter besitzt eine Menüoberfläche mit LCD-Anzeige und einer einfach zu bedienenden Öberfläche. Die Einstellwerte können im laufenden Betrieb vom Kunden neu programmiert werden.




Zünddrehzahlrelais (Remanenzfrequenzrelais) 0,5–70Hz RFR500
 
RFR500

2-stufige Frequenzerfassung mit je einem Ausgangswechselrelais
Digitalanzeige der aktuellen Frequenz in Hz
0,05% Genauigkeit der Frequenzanzeige
Fehleranzeige bei Grenzwertüber / -unterschreitung
Änderungen und Anzeige der Einstellwerte auf kontrastreicher LCD-Anzeige
2 Frequenz-Grenzwerte mit Hysterese und Schaltverzögerung einstellbar
Einstellwerte änderbar durch einfache Menüführung, Abspeicherung im EEPRÖM
5 – 264VAC Eingangsspannungsbereich der Meßspannung


pdf" Download Datenblätter (.PDF)
RFR500 0,5-70Hz 5-264VAC Hilfsspannung 24VDC

Das 2-stufige Zünddrehzahlrelais wird zur Überwachung der Frequenz eines Stromerzeugungsaggregates eingesetzt. Mit der 1. Stufe wird die Frequenz während der Startphase des Aggregates bei geringer Netzspannung überwacht, die durch das RFR500 exakt ausgewertet wird und das Ausgangsrelais bei Überschreiten der Zünddrehzahl umschaltet. Hiermit kann z.B. der Startvorgang abgebrochen werden (Anlasser wird ausgeschaltet). Die 2. Stufe kontrolliert das Erreichen der Nennfrequenz (50Hz), wobei der Schaltpunkt z.B. auf 49,9Hz gelegt wird. Gleichzeitig erfolgt hiermit auch eine Unterfrequenzkontrolle im normalen Betrieb. Die Änderung der Frequenzgrenzwerte, der Hysterese oder der Schaltverzögerung (10ms – 60sek.) können im laufenden Betrieb erfolgen (Einfache Menüführung) und werden nach Abspeichern im Eeprom wirksam. Die Hilfsspannung 24VDC wird in der Regel von der Batterie abgenommen, andere Hilfsspannungen sind auf Anfrage erhältlich.




Asymmetrierelais DSL SLW150 nach VDE0126 und VDEW bekannt als Differenzstromwächter und Asymmetriewächter
 
SLW150

Effektiver Motorschutz durch Schieflasterfassung
3-phasige Laststromerfassung
Differenzstromauslösung 5 - 15% vom Mittelwert
Schaltverzögerung ~0,2 - 5 Sekunden
LED-Anzeigen Überschreitung und Auslösung
Ausgangswechselkontakte
In robusten Umgebungen einsetzbar
Für 1A und 5A Stromwandler verfügbar


pdf" Download Datenblätter (.PDF)
SLW150 3-Phasen jew. 5A (INenn)

Das Gerät dient überwiegend dem Motor oder Generatorschutz im 3- oder 4-Leiter Wechselspannungsnetz. Bei Generator- und Motoranwendungen kann das Motorschutzrelais SLW150 schon frühzeitig bei beginnendem Fehler den Motor ausschalten, wodurch möglicherweise ein Totalschaden des Motors verhindert werden kann.Das SLW150 erfaßt die Ströme jedes einzelnen Leiters und vergleicht sie mit dem Strom-Mittelwert aller drei Phasen. Bei Unter- bzw. Überschreitung eines Phasestromes gegenüber der eingestellten Abweichung (5-50%) wird der interne Zeitkreis ausgelöst, nach dessen Ablauf das Relais schaltet. Nach Wegfall der Strom- bzw Leistungs-Asymmetrie schaltet das Relais wieder in Ruhestellung (Wächter aktiv).




Schneller Unter- Überspannungswächter ASW500, ASW503
 
ASW500

Zweistufige 3/4-Leiter Phasenspannungsüberwachung
Kurze Auslösezeit < 50ms nach Unter/Überschreitung
< 1% Genauigkeit der Schaltpunkte
Hilfsspannungsversorgung aus der Messspannung
Getrennte Einstellung für Unter- und Überspannung
Ausgangswechselkontakte


pdf" Download Datenblätter (.PDF)
ASW500 4-Leiter N 231V 50Hz
ASW503 3-Leiter 400V 50Hz

Auslösegerät für den Unter- und Überspannungsschutz an 3- oder 4-Leiter-Wechselspannungsnetzen. Jede Phase wird einzeln erfaßt und führt bei Unter- bzw. Überschreitung des eingestellten Sollwertes zur Auslösung der Ausgangs- wechselkontakte. Der Schaltzustand wird mit Leuchtdioden angezeigt. Durch spezielle Auswerteelektronik erfolgt eine schnelle Meßwerterfassung bei gleichzeitig hoher Störunterdrückung. Das Unterspannungsrelais ist als Arbeitskontakt und das Überspannungrelais als Ruhekontakt geschaltet.